Sacred Concert

Dienstag, 13.12.2016 19:30 Uhr

In der letzten Dekade seines Lebens hat der Pianist und Komponist Duke Ellington drei „Sacred Concerts“ für Big Band und Chor geschaffen, die unter seiner Mitwirkung uraufgeführt wurden – das erste 1965 zur Einweihungsfeier der Grace Cathedral in San Francisco, das zweite 1968 in der New Yorker Cathedral of St. John the Devine und das dritte 1973 in der Westminster Abbey in London kurz vor seinem Tod.
Mit diesem Werk schlägt Ellington eine Brücke zwischen Jazz und Klassik, zwischen swingendem Big-Band-Sound und der Chor-Tradition europäischer Kirchenmusik. Er selbst sagte über diese Konzerte: „The most important thing I have ever done.“
Nach einem sehr erfolgreichen und ausverkauften Konzert in der Tafelhalle wagen die Big Band und der Chor der Hochschule für Musik Nürnberg eine Neuauflage in der LUX Kirche in Nürnberg

Zu hören sind Auszüge aus den drei verschiedenen „Sacred Concerts“ in der „Hoybye/Pedersen-Fassung“, die Band und Chor zu gleichwertigen musikalischen Partnern werden lässt.

Eintritt: 10,– € / 5,– € ermäßigt, Tickets an der Abendkasse

 

Veranstalter: Hochschule für Musik Nürnberg

Premiumpartner:  esw