Ganes: or brüm – blaues gold

Samstag, 14.11.2020 20:00 Uhr

Ganes

Die Schwestern Elisabeth und Marlene Schuen und ihre Cousine Maria Moling begleiten sich schon ein Leben lang durch ihre musikalischen Welten. Tür an Tür sind sie aufgewachsen in La Val, einem kleinen Dorf in den Südtiroler Dolomiten, Angehörige einer Südtiroler Minderheit mit eigener, rätoromanischer Sprache: Ladinisch. So abseits von flirrenden Metropolen, so nahe an der wilden, urtümlichen Offenheit der Natur. Die große Welt steckte in der kleinen. Und lockte jede der drei Frauen, sie zu entdecken.
GANES machen Popmusik. Zeitgenössische, melodische, urbane und raffinierte Popmusik. Die wie durch ein Wunder genau passt auf die ladinische Tradition, auf die Wurzeln in der Bergtradition. Aber eben auch auf das Leben dreier moderner junger Frauen. Südtirol zieht in die Metropole, die Metropole zieht nach Südtirol.
GANES singen in ihrer Muttersprache. Sie wörtlich zu verstehen, ist den wenigsten möglich. Man muss GANES mit dem Herzen verstehen.

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
bestuhlt – freie Platzwahl

Vorverkauf: 35,20€ zzgl. Systemgebühr

Tournee: Volldampf Veranstaltungen GmbH

Eine Veranstaltung der Concertbüro Franken GmbH in Kooperation mit LUX – Junge Kirche Nürnberg.