Agenda-2030-Kino in LUX: BUT BEAUTIFUL

Montag, 5.10.2020 19:30 Uhr

Agenda-2030-Kino in LUX: BUT BEAUTIFUL

Dokumentarfilm Ö/D 2019, 116 Min
Regie: Erwin Wagenhuber
In BUT BEAUTIFUL sucht Regisseur Erwin Wagenhuber das Schöne und Gute und zeigt Menschen, die ganz neue Wege beschreiten. Wie könnte ein gutes, ein gelungenes Leben aussehen? Frauen ohne Schulbildung, die Solaranlagen bauen; Permakultur-Visionäre, die Ödland in neues Grün verwandeln; ein Förster, der die gesündesten Häuser der Welt entwickelt. Ein junges Jazztrio, eine beseelte kolumbianische Sängerin, die uns den Klang der Schönheit vermitteln. BUT BEAUTIFUL verbindet sie alle.

Eintritt frei

Das Agenda-2030-Kino in der LUX richtet sich vor allem an junge Menschen und Junggebliebene. Die Agenda 2030 ist die Umsetzungsagenda der 2015 in New York verabschiedeten nachhaltigen Entwicklungsziele. Erstmalig wird hier anerkannt, dass auch wir in Deutschland Entwicklungsland sind und FAIRänderung auch hier vor Ort unabdingbar ist. Die Filme in der Agenda-2030-Reihe beziehen sich auf Fragestellungen, die alle mit der Umsetzung eines nachhaltigen Lebensmodells in Verbindung stehen.

Die Reihe wird gemeinschaftlich organisiert von BLUEPINGU e.V., youngcaritas, der evangelischen Studierendengemeinde (ESG), dem Studentennetzwerk SNEEP (student network for ethics in economics and practice), dem Casablanca Filmkunsttheater und der LUX – Junge Kirche Nürnberg. Im Anschluss an den Film gibt es jeweils die Möglichkeit, mit Expert_innen das Gesehene zu diskutieren.

Die Reihe 2020 wird finanziell unterstützt von der mutmacherei (https://mutmacherei.de/)

Das gesamte Jahresprogramm des Agenda-2030-Kinos in LUX findest du hier: Agenda_2030_kino_2020_Flyer

Premiumpartner:  esw