ABGESAGT – Gottesdienst zum Thema Toleranz

Sonntag, 29.03.2020 18:00 Uhr

ABGESAGT – Gottesdienst zum Thema Toleranz

Der Gottesdienst wird aufgrund der aktuellen Corona-Lage abgesagt. Es fällt uns schwer, aber wir erkennen an, was Wissenschaftler und Politik sagen: Die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, ist gerade wichtiger als alles andere. Und wir Jungen sind solidarisch mit den Älteren, für die dieses Virus lebensbedrohlich ist. Daher sagen wir alles ab, auch die kleinsten Aktivteam-Treffen, auch die überschaubarsten Runden, alle Projekte.

„Liebe deinen Nächsten“ bedeutet in diesen Tagen, dem Nächsten nicht zu nahe zu kommen.

////////////////////////////////////////////////////////

Toleranz: Was bedeutet das für mich als Christ*in? Gott sagt, ich soll meinen Nächsten lieben, aber was, wenn dieser Nächste z.B. ein Nazi oder ein Schwerverbrecher ist, muss ich den dann auch lieben? Und wie geht das überhaupt? Muss ich ihn tolerieren, so wie er/sie ist? Darf ich das überhaupt oder muss ich vielleicht sogar was gegen solche Menschen tun?

Dieser Gottesdienst gehört zu unserer „Frei Schnauze“-Reihe. Hier nehmen Jugendliche alles vom Thema bis zur Predigt ganz in die Hand.

 

Foto erstellt von rawpixel.com – de.freepik.com

Premiumpartner:  esw