LUX- Musiktheater: #waswirklichzählt – Rückblick

Freitag, 23.10.2020 19:30 Uhr

LUX- Musiktheater: #waswirklichzählt

Am 23. und 24.10 wurden wir eingeladen auf eine turbulente Jugend-Kreuzfahrt mit viel Drama, Liebe, Freundschaft und Versöhnung. Das Musiktheater, das die Theatergruppe in monatelanger Arbeit selbst geschrieben hat, war ein Community-Projekt, das erst durch das Zusammenwirken der Theatercrew mit Band und Chor sowie Technik-, Security- und Multimediateam und vieler anderer Ehrenamtlichen in LUX volle Fahrt aufgenommen hat. Liebe ins Detail steckten nicht nur in den vielseitigen Rollen der Spielenden, sondern auch im eigens angefertigten Bühnenbild, der Logistik und den kleinen, aber feinen Eyecatchern. Lange wurde auf die Aufführung hin gefiebert, die Probentage verstrichen wie im Flug und bis zum letzten Moment war unklar, ob die Aufführung wirklich stattfinden kann.
Es war ein Segen und wir durften Premiere und Dernière an einem Wochenende stattfinden lassen – und es war einfach nur großartig! Die harte Arbeit aller Beteiligten hat sich gelohnt. Durch einerseits sehr laute, aber auch rührende Szenen rissen die Schauspieler die Zuschauer in ihren Bann und verpassten ihnen einen Ohrwurm mit dem selbstgeschriebenen Lied ,,Good Vibes“. Nach dieser Aufführung ist klar, was für jede der Figuren wirklich zählt.

An dieser Stelle gilt unser Dank noch einmal ausdrücklich allen, die in den vergangen Jahren mit uns auf dieser wilden Fahrt unterwegs waren. All unseren Jugendlichen, Coaches, Mitarbeitenden aber natürlich auch allen unterstüzenden Spendern und Spenderinnen so wie der Aktion Mensch.

 

>> gefördert von Aktion Mensch

Premiumpartner:  esw