mittig

Sonntag, 14.11.2021 11:00 Uhr

Was bleibt?
Das war die Frage, die wir uns am Sonntag gestellt haben beim allerletzten Mittig-Gottesdienst, der nochmal voll war mit allem, was die Mittige großartig gemacht hat: Thema aus dem Leben, Interviewgast und viiieeel geile Musik.

Andrea Schwarz, die Leiterin des landeskirchlichen Archivs, nahm uns mit in ihre spannende Arbeit, „alte Dinge heutigen Menschen nahezubringen“. Als Archivarin lebt sie immer mit einem Bein in der Vergangenheit und mit dem anderen in der Zukunft.

Tabea und Dschohänn haben in der Predigt festgestellt: Zukunft braucht Gegenwart braucht Vergangenheit – und die Geschichten, in denen wir leben, prägen, wer wir sind.

Durch den Gottesdienst leiteten gewohnt souverän Katha, Maria und Stephan. Die sehr, sehr gute Musik kam von keinen geringeren als den fabelhaften Diversity!

So gehen gesegnete Mittig-Kooperations-Jahre zwischen St. Lukas, ESG und LUX zu Ende – aber in den Sartlöchern steht schon Team 3D, um neue feine Gottesdienste für Menschen in der Lebensmitte anzuzetteln. Stay tuned!

Premiumpartner:  esw

Dieses Ticket ist leider nicht mehr kaufbar.

Dieses Ticket ist leider noch nicht kaufbar.
Komm doch bitte demnächst noch einmal vorbei!

Leider ist die Veranstaltung ausverkauft.