Fr, 05.07.2024

Theateraufführung "Die schwarze Lilie"

Gerichtskrimi vom LUX-Theaterteam

Einlass: 19:00 / Beginn: 19:30 Uhr
Vorverkauf: 8/4 €; Abendkasse: 10/6 €

Theateraufführung "Die schwarze Lilie"

Inszeniert vom LUX- Theaterteam

Wir schreiben das Jahr 1930. Alwin Struck ist ein innerlich zerrissener Mann, der selbst nicht so recht weiß, was mit ihm geschieht. Denn er hat das perfekte Verbrechen geplant, welches er aber im Gegensatz zu seinem personifizierten Alter Ego gar nicht begehen will: Der Plan ist, zwei Kassenboten in seine Wohnung zu locken, sie zu töten und zu berauben, um sich mit seiner Geliebten Helen Waldheim ein schönes Leben zu machen. Alles scheint perfekt durchdacht und vorbereitet. Doch plötzlich hadert er mit sich: „Soll ich es tun oder soll ich es nicht tun?“
Aus Angst vor sich selbst möchte er von der Polizei in Schutzhaft genommen werden. Struck schildert dem Kommissar in allen Einzelheiten, wie er den Raubmord geplant hat. Aber die Polizei verweigert Alwin diese Rettung. Schließlich habe er ja (noch) kein Verbrechen begangen. Am nächsten Tag geschieht eben dieses – der von Struck erträumte Raubmord wird grausame Realität.
Der Fall scheint klar, doch Struck beteuert seine Unschuld. Kann man ihm überhaupt noch glauben? Wenn er es nicht war, wer war es dann?
In der Gerichtsverhandlung versuchen Präsidentin, Staatsanwalt und Verteidiger, den Tathergang zu rekonstruieren. Neben Struck selbst werden auch seine Geliebte verdächtigt sowie der Antennenarbeiter Eduard Bollmann. Die geheimnisvolle Reporterin Alice Bebberson scheint mehr zu wissen als so mancher ahnt. Was hat es außerdem mit den zwielichtigen drei Herren auf sich? Und dann sind da noch der Hausmeister Franz Kaminsky und seine Frau Charlotte, die plötzlich am Tatort erscheinen. Können sie Licht ins Dunkel bringen? Für Gelächter sorgen sie allemal.
Was ist das Geheimnis der schwarzen Lilie?
Ein spannendes und lustiges Kriminalstück mit Überraschungen.

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr

Vorverkauf: 8/4 €
Abendkasse: 10/6 €

Ermäßigt = Schüler*innen, Studierende, Auszubildende, FSJler*innen, Nürnberg Pass-Inhaber*innen
Rollstuhlfahrer*innen/Schwerbehinderte mit Vermerk "B": Eine Begleitperson erhält freien Eintritt. >> Nachweise jeweils beim Einlass bitte zeigen

Danke an das Act Center für den Kostümverleih.

Du hast Fragen? Melde dich einfach!
Dein*e Ansprechpartner*in für dieses Event ist:

Regina Kramer

E-Mail regina.kramer@elkb.de

Telefon 0911 5690635

Du kannst bei jedem Event hinter die Kulissen schauen! Kasse, Künstlerbetreuung, Bar, Technik- oder Sicherheitsteam – als Ehrenamtlicher (15 bis 27 Jahre) kannst du bei Veranstaltungen for free mitmischen und Erfahrungen sammeln und deine Stars treffen.

Bock? Schreib uns einfach 'ne WhatsApp oder melde dich direkt bei Regina Kramer.

Oder gleich was langfristiges?

Noch mehr für dich

Kultur & Events